Teilnahmebedingungen

mStimme

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

1.    Gegenstand

Diese Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an der mStimme Verlosung von 3 Weber Grill Smokey Joe durch das Medienunternehmen Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG, Allee 2 in 74072 Heilbronn (nachfolgend bezeichnet als “Veranstalter”). Mit der Teilnahme an der Verlosung akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

2.    Teilnahmebedingungen

a.    Die Teilnahme an der Verlosung ist vom 10.6.2016 bis einschließlich 10.7.2016, 23:59 Uhr, möglich.

b.    Teilnahmeberechtigt sind Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland haben sowie 18 Jahre alt sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters und der Partner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

c.    Unter allen Teilnehmern wird dreimal ein Weber Grill Smokey Joe verlost. 

d. Um an der Verlosung teilzunehmen, muss der Teilnehmer innerhalb des Teilnahmezeitraums in das Onlineteilnahmeformular seinen Vor- und Nachnamen sowie seine Mail-Adresse eintragen und das Formular absenden.

e. Jede Person kann nur einmal teilnehmen. Soweit eine Person mehrmals teilnimmt, wird dies als eine Teilnahme behandelt.

3.    Abwicklung

a. Die Gewinner werden durch Zufallsauswahl am 11.07.2016 ausgewählt und per E-Mail benachrichtigt. Sollte die angegebene E-Mailadresse fehlerhaft sein, ist der Veranstalter nicht verpflichtet, richtige E-Mail-Adressen auszuforschen.

b. Die Übergabe der Gewinne erfolgt auf dem Postweg. Hierzu wird bei der Gewinnbekanntgabe per E-Mail die Postanschrift erfragt. Die Gewinner haben ab Eingang der E-Mail zur Gewinnbekanntgabe zehn Tage Zeit, um die Anschrift dem Veranstalter mitzuteilen.

c. Eine Auszahlung der Gewinne in bar, in anderen als den genannten Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Ein Teilnehmer kann auf den Gewinn verzichten. In diesem Fall rückt an seine Stelle ein neuer per Zufallsauswahl ermittelter Teilnehmer nach.

d.    Folgende Daten werden von den Teilnehmern durch den Veranstalter erhoben und dienen der Gestaltung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels: Vor- und Nachname des Teilnehmers und die E-Mailadresse, im Folgenden von den Gewinnern die Postanschrift. Die Daten werden fünf Wochen nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht, sofern die Gewinner bis dahin erfolgreich ermittelt und die Gewinne versandt werden konnten.

4.    Gewährleistungsausschluss

Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Teilnahmeformulars nicht gewährleistet werden kann. Die Verlosung kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen. Hierzu können technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch z.B. externe Unternehmen gehören, falls die Verlosung in Zusammenhang mit ihnen veranstaltet wird. 

5.    Haftung

Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 6 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen:

a. Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit   beruht.

b. Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

c.    Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

d.    Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.